Forgotten Password

Gleisbauer bei der Ausbildung zum Gleisbauer

Ausbildung zum Gleisbauer (m/w)

Tätigkeiten

In der Ausbildung zum Gleisbauer lernst Du wie Du Schienen und Weichen montierst und verlegst, wie Du Kontrollen durchführst und Schäden beseitigen kannst. Zu Deinen Aufgaben gehört es auch, unbrauchbare Schienen auszutauschen, Fehler zu beseitigen und Gleisanlagen instand zu halten. Zur Ausführung dieser Aufgaben musst Du mit speziellen Maschinen und Geräten umgehen können. Dein Arbeitsplatz befindet sich größtenteils draußen an den entsprechenden Gleisanlagen.

Ausbildungsdauer/-art

3 Jahre, dual (Berufsschule + Betrieb)

Gehalt

1. Ausbildungsjahr: 798 €
2. Ausbildungsjahr: 1.048 €
3. Ausbildungsjahr: 1.256 €

Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung 2017

Nach der Ausbildung ...

Um Dich auch nach erfolgreicher Abschlussprüfung weiterzubilden und Deine berufliche Zukunft zu sichern, kannst Du über eine Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten nachdenken. Neben Anpassungsweiterbildungen oder auch der Prüfung als Industriemeister der Fachrichtung Gleisbau wäre zum Beispiel ein Studium interessant. Du hast die Wahl und kannst die für Dich beste Option auswählen.

Du ...

Für eine Ausbildung zum Gleisbauer solltest Du Interesse an Technik, Mathematik und Physik mitbringen.
Zudem solltest Du sorgfältig, verantwortungsbewusst, reaktionsschnell und aufmerksam sein und auch handwerkliches Geschick und mindestens einen Hauptschulabschluss haben.

 

Freie Ausbildungsplätze als Gleisbauer

Es gibt momentan keine freien Stellen.