Forgotten Password

Hotelkauffrau in der Ausbildung zum Hotelkaufmann

Ausbildung zum Hotelfachmann (m/w)

Tätigkeiten

Die Tätigkeitsbereiche für Hotelfachkräfte sind zahlreich. Von der Organisation des Hotelablaufs und der Reservierungen bis hin zur Bewirtung der Gäste ist alles dabei. Auch Buchhaltung und Wareneinkauf gehören zu Deinem Verantwortlichkeitsbereich. Neben Hotels sind auch Restaurants, Pensionen und Gasthäuser mögliche Arbeitsstätten für Dich.

Ausbildungsdauer/-art

3 Jahre, dual (Betrieb + Berufsschule)

Gehalt

1. Ausbildungsjahr: 675 €
2. Ausbildungsjahr: 769 €
3. Ausbildungsjahr: 869 €

Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung 2017

Nach der Ausbildung ...

Nach Abschluss Deiner Prüfung bist Du staatlich anerkannter Hotelfachmann. Du kannst Dich auch zum Hotelmeister weiterbilden oder ein Studium beginnen, welches Dein Wissen noch weiter ausbaut. Nach einer Weiterbildung zum Betriebswirt kannst Du Dich auch selbstständig machen. Du kannst aus einer Vielzahl an Optionen die für Dich beste wählen.

Du ...

Für eine Ausbildung zum Hotelfachmann solltest Du Freude am Umgang mit Menschen mitbringen und gerne planen und organisieren.
Zudem solltest Du sorgfältig und verantwortungsbewusst sein und gerne im Team arbeiten und mindestens einen Hauptschulabschluss haben.