Forgotten Password

Großhandelskauffrau bei Ausbildung zum Großhandelskaufmann

Ausbildung zum Kaufmann (m/w) für Spedition und Logistikdienstleistung

Tätigkeiten

In der Ausbildung für Spedition und Logistikdienstleistung bist Du für die Organisation von nationalem und internationalem Güterverkehr zuständig. Da sie eine Vielzahl verschiedener Aufgaben erledigen müssen, lernst Du in der Ausbildung nicht nur Transportmittel, Zahlungsvorgänge und andere Formalitäten kennen sondern zum Beispiel auch den (gegebenenfalls internationalen) Kundenkontakt.  Dein Arbeitsplatz ist meist ein Büro, kann aber auch in Lagerhallen oder ins Freie verlegt werden – zum Beispiel um Frachtkontrollen durchzuführen.

Ausbildungsdauer/-art

3 Jahre, dual (Betrieb + Berufsschule)

Gehalt

1. Ausbildungsjahr: 755 €
2. Ausbildungsjahr: 824 €
3. Ausbildungsjahr: 891 €

Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung 2017

Nach der Ausbildung ...

Nach Deiner Ausbildung kannst Du über eine Weiterbildung, zum Beispiel zum Betriebswirt für Verkehr, nachdenken. Auch ein Studium kannst Du an deine Ausbildung anschließen – zum Beispiel in den Bereichen Logistik, Verkehrsbetriebswirtschaft oder BWL. Du hast viele Entscheidungsoptionen, die bereits mit der Wahl Deines Ausbildungsbetriebs beginnen: so kannst Du zum Beispiel in Speditionen, Post- oder Kurierdiensten oder auch in der Güterbeförderung tätig werden.

Du ...

Für eine Ausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung solltest Du gute analytische Fähigkeiten und Interesse an Mathematik und Wirtschaft mitbringen.
Zudem solltest Du sorgfältig und verantwortungsbewusst sein und mindestens einen Hauptschulabschluss haben.