Forgotten Password

Kosmetiker bei der Ausbildung zur Kosmetiker

Ausbildung zum Kosmetiker (m/w)

Tätigkeiten

In der Ausbildung zum Kosmetiker steht bei Dir der Kundenkontakt an erster Stelle. Du berätst Deine Kunden anhand ihrer Wünsche zu verschiedenen Themen rund um pflegende und dekorative Kosmetik, erstellst individuelle Behandlungspläne und führst Behandlungen am ganzen Körper durch. Du beherrschst den Umgang und die anschließende Reinigung von benötigten Apparaten und Instrumenten und hast ein Auge für aktuelle Farbtrends. Außerdem kennst Du Dich mit betriebswirtschaftlichen Vorgängen wie Preiskalkulation und Inventur aus.

Ausbildungsdauer/-art

1-3 Jahre, dual (Verkürzung möglich), (Berufsschule + Betrieb)

Gehalt

Dein Ausbildungsgehalt ist abhängig vom Ausbildungsbetrieb und Deiner Region. Daher lassen sich keine genauen Angaben machen.

Nach der Ausbildung ...

Nach Abschluss Deiner Ausbildung bist Du staatlich anerkannter Kosmetiker. Du kannst Dich zum Fachwirt für Kosmetik und Wellness oder zum Kosmetikermeister weiterbilden, Dich selbstständig machen oder ein Studium beginnen, welches Dein Wissen noch weiter ausbaut. Du kannst aus einer Vielzahl an Optionen die für Dich beste wählen.

Du ...

Für eine Ausbildung zum Kosmetiker solltest Du Freude am Umgang mit Menschen mitbringen und neugierig und kreativ sein.
Zudem solltest Du sorgfältig und verantwortungsbewusst sein und mindestens einen Hauptschulabschluss haben.

Freie Ausbildungsplätze als Kosmetiker

Es gibt momentan keine freien Stellen.