Forgotten Password

Eine zahnmedizinische Fachangestellte macht Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten

Ausbildung zum Zahnmedizinischen Fachangestellten (m/w)

Tätigkeiten

In einer Ausbildung zum Zahnmedizinischen Fachangestellten kümmerst Du Dich um einen reibungslosen Ablauf in einer Zahnarztpraxis. Dazu gehören die Koordination von Terminen und die Beratung von Patienten. Zudem zählen zu Deinen Aufgaben die Praxisräume vorzubereiten und das Besteck für die Zahnbehandlung bereit zu stellen.  Darüber hinaus assistierst Du dem Zahnarzt und betreust die Patienten während der Behandlung.

Als Zahnmedizinischer Fachangestellter kannst Du in verschiedenen Branchen arbeiten. Zum einen kannst du in einer Zahnarztpraxis arbeiten, aber zum anderen kannst Du Dich auch für eine kieferorthopädische oder oral- und kieferchirurgische Praxis entscheiden.

Ausbildungsdauer/-art

3 Jahre, dual (Betrieb + Berufsschule)

Gehalt

Dein Ausbildungsgehalt variiert je nach Ausbildungsbetrieb und -region, weshalb keine genauen Angaben möglich sind.

Nach der Ausbildung ...

Nach Abschluss Deiner Ausbildung stehen Dir einige Weiterbildungsmöglichkeiten offen. Du hast die Möglichkeit eine Fortbildung zur Dental-Hygienikerin, zur Zahnmedizinischen Prophylaxe-Assistentin oder zur zahnmedizinischen Verwaltungsassistentin zu machen. Wenn Du eine Hochschulzugangsberechtigung hast, kannst Du natürlich auch ein Studium der Zahnmedizin anschließen. Du hast viele Optionen und kannst die für Dich beste wählen.

Du ...

Für eine Ausbildung zum Zahnmedizinischen Fachangestellten solltest Du Freude am Umgang mit Menschen und Interesse an Naturwissenschaft mitbringen.
Zudem solltest Du sorgfältig, verantwortungsbewusst und geschickt sein und mindestens einen Hauptschulabschluss haben.

Freie Ausbildungsplätze als Zahnmedizinischer Fachangestellter

Es gibt momentan keine freien Stellen.