Forgotten Password

Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker (m/w)

Tätigkeiten

Als Zerspanungsmechaniker fertigst Du Bauteile, die später in der Industrie oder in medizinischen Einrichtungen verbaut werden. Aus Metall fräst, bohrst, schleifst und formst Du Gewinde, Schrauben und andere Teile, die einmal Teil eines Automotors, einer Raumsonde oder einer industriellen Maschine werden.

Ausbildungsdauer/-art

3,5 Jahre, dual (Berufsschule + Betrieb)

Gehalt

1. Ausbildungsjahr: 972 €
2. Ausbildungsjahr: 1.025 €
3. Ausbildungsjahr: 1.099 €
4. Ausbildungsjahr: 1.156 €

Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung 2017

Nach der Ausbildung ...

Nach Abschluss Deiner Prüfung bist Du staatlich anerkannter Zerspanungsmechaniker. Du kannst nun in einem industriellen Zweig Deiner Wahl tätig werden, beispielsweise im Fahrzeugbau. Du kannst Dich auch zum Industriemeister weiterbilden oder Dein Wissen durch ein anschließendes Studium weiter ausbauen. Du kannst aus einer Vielzahl an Optionen die für Dich beste wählen.

Du ...

Für eine Ausbildung zum Zerspannungsmechaniker solltest Du Freude am Umgang mit Fahrzeugen mitbringen.
Zudem solltest Du sorgfältig und verantwortungsbewusst sein und mindestens einen Hauptschulabschluss haben.

Freie Ausbildungsplätze als Zerspannungsmechaniker

Es gibt momentan keine freien Stellen.